Die Studienberechtigungsprüfung berechtigt zum Studium ohne Matura nur für eine bestimmte Studienrichtungsgruppe an Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen und Kollegs.


Voraussetzungen

  • Mindestalter 20 Jahre (für Kollegs 22 Jahre)
  • Zulassung für eine von 10 Studienrichtungsgruppen
  • berufliche oder außerberufliche Vorbildung ist Voraussetzung für das angestrebte Studium
  • Staatsangehörigkeit eines EWR-Mitgliedstaates bzw. 5 Jahre in Österreich lebend

Prüfungen

  • immer 5 Prüfungen:
  • Aufsatz über ein allgemeines Thema (schriftliche Deutschprüfung); 2-3 Pflichtfächer je nach Studienbereich; 1-2 Wahlfächer je nach Studienfach.
  • Der Lehrstoff orientiert sich an der 12./13. Schulstufe
  • Anerkennung von Prüfungen: z.B. Meisterprüfung, Befähigungsprüfung ersetzen das Wahlfach
    erwachsenenbildung.at-Studienberechtigungspruefung

Vorgehensweise:

  • Für das gewählte Studium bei der zuständigen Hochschule oder Kolleg (meist direkt beim Fachbereich) um Zulassung zur Studienberechtigungsprüfung ansuchen. Gegebenenfalls Anrechenbarkeiten einzelner Prüfungen abklären.
  • Die Zulassung beinhaltet dann die noch notwendigen Prüfungen.
  • Prüfungsvorbereitungskurse gibt es an den Erwachsenenbildungseinrichtungen (Wifi, Bfi, VHS,...). Auch der Besuch einer Lehrveranstaltung an der Hochschule direkt kann als Prüfungsfach + Prüfung verwendet werden.

Wichtig!

Zu den rechtlichen Grundlagen kann jede Hochschule bzw. Kolleg eigene Details zur Studienberechtigung festlegen. Des halb ist es ratsam bei der gewünschten (Studien-)Richtung vorab anzufragen bzw. sich zu informieren.

Die Studienbereichtigungsprüfung ersetzt NICHT sonstige Aufnahmeprüfungen oder Aufnahmeverfahren an den Hochschulen und Kollegs.

 

zuletzt aktualisiert: März 2020 la

Juli

Mi 08. 09:00 -12:00

Bildungs-Sprechtag, Radstadt (WS) NEU: Margarete-Schütte-Lihotzky-Platz 1 5550 Radstadt

Mi 08. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB)/(AL) Strubergasse 18 5020 Salzburg

Mi 08. 14:00 -17:00

Persönliche Beratung Bischofshofen (WS) Kinostraße 7a BIZ 5500 Bischofshofen

BiBer bietet Beratung in allen Fragen der Weiterbildung, vom Nachholen von Berufsausbildungen und Schulabschlüssen, von Kursen zur Höherqualifizierung über Jobfindungsstrategien bis zu Möglichkeiten der finanziellen Förderung.

Mi 08. 15:15 -18:30

Persönliche Beratung, Stadtbibliothek (AL) Schumacherstraße 14 5020 Salzburg

Do 09. 09:00 -18:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Do 09. 15:00 -18:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (LA) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Fr 10. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (LA) Strubergasse 18 5020 Salzburg

Mo 13. 09:00 -12:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB) 5020 Salzburg

 

 

Mo 13. 09:00 -17:00

Beratung Telefon oder Video-Chat (CR) Salzburg Stadt und Bezirke

 

Mo 13. 14:00 -17:30

Persönliche Beratung Saalfelden (MN) Dachgeschoss Neue Mittelschule Stadt, Almerstraße 4 5760 Saalfelden

Mo 13. 15:00 -17:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB) 5020 Salzburg

 

 

Mo 13. 15:15 -18:30

Persönliche Beratung, Stadtbibliothek (AL) Schumacherstraße 14 5020 Salzburg

Di 14. 09:00 -12:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BB) 5020 Salzburg

 

 

Mi 15. 14:00 -17:00

Persönliche Beratung, Bischofshofen (WS) Kinostraße 7a, BIZ 5500 Bischofshofen

 

 

 

 

Do 16. 09:00 -12:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BS) Strubergasse 18 5020 Salzburg