von den hellen farben der seele

Wie wir lernen, aus uns selbst heraus zu leben

 Von Uwe Böschemeyer

„vom Traum unsere Potenziale optimal einzusetzen und sinnerfüllt zu leben“

 Die hellen Farben der Seele sind Werte wie Freiheit, Verantwortlichkeit, Liebe, Mut, Hoffnung, Kreativität und Spiritualität. Uwe Böschemeyer beantwortet die menschliche Suche nach dem Sinn des Lebens mit einem Leben nach diesen Werten.

Der Autor bezeichnet das vorliegende Buch als sein wichtigstes, in dem er das Konzept der wertorientierten Persönlichkeitsbildung vorstellt. Diese therapeutische Haltung und Arbeitsweise soll Menschen dabei unterstützen, ihre Stärken zu entfalten, sinnerfüllt zu leben und seelischen und körperlichen Störungen entgegenwirken.

Das Buch stützt sich auf drei Säulen: Als Schüler Viktor Frankls stellt Böschemeyer eine Verbindung zwischen dem Unbewussten und dem bewussten Denken und Handeln dar, in dem er Wertimaginationen einführt. Sie sind Botschaften der Seele, kraftvolle Energiefelder und finden ihre Ausdrucksform in inneren Bildern und Symbolen.            Die zweite Säule seines therapeutischen Arbeitens bildet das „Enneagramm – die neun Gesichter der Seele“. Es beschreibt 9 Persönlichkeitstypen. Je nachdem welcher Typ ein Mensch ist, trägt er unterschiedliche Entwicklungspotenziale in sich. Die dritte Säule der wertorientierten Persönlichkeitsbildung ist das wertorientierte Gespräch, das gekennzeichnet ist von einer emphatischen, dem Gegenüber zugewandten Haltung.

 

Persönlicher Eindruck: Das Buch stellt die Grundlagen des therapeutischen Arbeitens Böschemeyers vor und fasst seine langjährigen Erfahrungen in diesem Bereich zusammen. Zahlreiche Beispiele aus seiner Praxis lassen den Text griffig und lebensnah werden. Wer eine Einführung in die therapeutische Denkweise des Autors und in die Idee der Persönlichkeitstypen des Enneagramms sucht, bekommt mit dem Buch einen guten Einblick.

Wer jedoch nach der großartigen Lebensweisheit Böschemeyers in Gedanken zu den Herausforderungen des Alltags und besonderen Lebenssituationen sucht, finden sie gezielter in anderen seiner Bücher, wie z.B. in „Das Leben meint Dich“.

Erschienen im ecowin Verlag, 303 Seiten, 2018


 

Januar

Fr 18. 08:00 -12:00

Bildungsberatungstag AK, Hallein (AG) Bahnhofstr. 10 5400 Hallein

BiBer bietet Beratung in allen Fragen der Weiterbildung, vom Nachholen von Berufsausbildungen und Schulabschlüssen, von Kursen zur Höherqualifizierung über Jobfindungsstrategien bis zu Möglichkeiten der finanziellen Förderung.

Fr 18. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AL) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Mo 21. 09:00 -11:00

Bildungsberatungstag AK Salzburg (AG) Markus-Sittikus-Straße 10, Raum J07, 2.Stock 5020 Salzburg

Mo 21. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (CR) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

 

Mo 21. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung Saalfelden (BH) Dachgeschoss Neue Mittelschule Stadt, Almerstraße 4 5760 Saalfelden

Mo 21. 12:00 -14:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Mo 21. 16:00 -19:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AL) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Di 22. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Di 22. 14:00 -18:00

Persönliche Beratung, Hallein (AG) Mauttorpromenade 8, Tennengauhaus 5400 Hallein

 

 

 

Di 22. 16:00 -19:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (CR) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Mi 23. 14:00 -17:00

Persönliche Beratung, Bischofshofen (WS) Kinostraße 7a, BIZ 5500 Bischofshofen

 

 

 

 

Mi 23. 16:00 -19:00

Persönliche Beratung Stadtbibliothek (AL) Schumacherstraße 14 5020 Salzburg

Do 24. 09:00 -19:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Do 24. 14:30 -17:30

Bildungsberatungstag AK, Zell am See (BH) Ebenbergstraße 1 5700 Zell am See

Do 24. 16:00 -19:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (LA) Strubergasse 18 5020 Salzburg