die schönen dinge

von Haemin Sunim

Ein Buch über Achtsamkeit, innerer Ruhe und Lebensfreude

Als Zen-Mönch an einem College in Massachusetts wurde Haemin Sunim oftmals um Rat bei unterschiedlichen Lebensproblemen gefragt.  Vor einigen Jahren ging er dazu über, seine Antworten auch in sozialen Netzwerken zu veröffentlichen. Zu den Themen, die er ansprach, gehörten der Nutzen der Entschleunigung und des Innehaltens, die Kunst, gute Beziehungen zu führen und Mitgefühl mit sich selbst zu entwickeln. Seine Facebook-Posts und Tweets lösten eine Welle der Resonanz aus.

Als ihn ein Verlag kontaktierte, entschloss sich der „Twitter-Mönch“, so sein Spitzname, seine Gedanken, Posts und Kurznachrichten in einem Buch zusammenzuführen.  Das vorliegende Werk widmet sich nun Lebensaspekten vom Umgang mit Enttäuschungen, Zukunftsängsten, Stressbewältigung bis zu beruflichen Fragen.

Jedes Kapitel beginnt mit einer Kurzgeschichte, auf die Lebensweisheiten und gedankliche Kurzimpulse folgen. Die Illustrationen im Buch sind Verweilstationen und laden zur Meditation ein.

Haenim Sunim lädt ein, seine Zeilen langsam zu lesen – im Lesen selbst zu entschleunigen, immer wieder inne zu halten und das Geschriebene auf sich wirken zu lassen.

Persönlicher Eindruck:

Das Buch bietet eine Übersetzung fernöstlicher Weisheit und Gedanken des Buddhismus in die Realität der westliche Welt des 21. Jahrhunderts an.

Es ist der Perspektivenwechsel, der im Lesen entsteht und der uns neue Türen erkennen lässt, uns die Kraft gibt, sie aufzustoßen und uns auf neue Wege vorbereitet. Das ist die Kraft, die in diesem Buch liegt.

Wem empfehle ich das Buch:

allen, die sich für die Themen Achtsamkeit, Innehalten und die Kunst des Perspektivenwechsels interessieren.

Erschienen im Goldmann Verlag, 2019,  266 Seiten

September

Di 22. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg

Di 22. 14:00 -18:00

Bildungs-Sprechtag, BiBer-Zentrale (LA/AL) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Di 22. 15:00 -18:00

Persönliche Beratung, Hallein (AG) Mauttorpromenade 8, Tennengauhaus 5400 Hallein

 

 

 

Mi 23. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AL) Strubergasse 18 5020 Salzburg

Mi 23. 09:00 -12:00

Bildungs-Sprechtag, Radstadt (BH) NEU: Margarete-Schütte-Lihotzky-Platz 1 5550 Radstadt

Mi 23. 14:00 -17:00

Bildungsberatungstag AK, Bischofshofen (BH) Gasteiner Straße 29, Arbeiterkammer 5500 Bischofshofen

BiBer bietet Beratung in allen Fragen der Weiterbildung, vom Nachholen von Berufsausbildungen und Schulabschlüssen, von Kursen zur Höherqualifizierung über Jobfindungsstrategien bis zu Möglichkeiten der finanziellen Förderung.

Mi 23. 15:15 -18:15

Persönliche Beratung, Stadtbibliothek (AL) Schumacherstraße 14 5020 Salzburg

Do 24. 09:00 -18:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Do 24. 09:30 -12:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (BH) Strubergasse 18 5020 Salzburg

Do 24. 14:30 -17:30

Bildungsberatungstag AK, Zell am See (MN) Ebenbergstraße 1 5700 Zell am See

Do 24. 15:30 -18:30

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (LA) Strubergasse 18 5020 Salzburg

 

Fr 25. 08:00 -12:00

Bildungsberatungstag AK, Hallein (AG) Bahnhofstr. 10 5400 Hallein

BiBer bietet Beratung in allen Fragen der Weiterbildung, vom Nachholen von Berufsausbildungen und Schulabschlüssen, von Kursen zur Höherqualifizierung über Jobfindungsstrategien bis zu Möglichkeiten der finanziellen Förderung.

Fr 25. 09:00 -12:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (LA) Strubergasse 18 5020 Salzburg

Mo 28. 09:00 -11:00

Bildungsberatungstag AK Salzburg (AG) Markus-Sittikus-Straße 10, Raum J07, 2.Stock 5020 Salzburg

Mo 28. 12:00 -14:00

Persönliche Beratung, BiBer-Zentrale (AG) Strubergasse 18 5020 Salzburg